Der schlimmste Augenblick
für einen Atheisten:
Er möchte danken
und weiß nicht, wem.
unbekannt

Die Vernunft formt den Menschen,
das Gefühl leitet ihn.
Jean-Jacques Rousseau

Es ist sehr viel leichter,
einen ersten Wunsch zu unterdrücken,
als sich die Wünsche zu erfüllen,
die der erste nach sich zieht.
Francois de La Rochefoucauld
Alles, was gigantische Formen annimmt,
kann imponieren - auch die Dummheit.
Erich Kästner
 
Ärger ist der Wind,
der die Lampe der Vernunft ausbläst.
Robert Ingersoll

Thema Intelligenz:
Intelligent ist,
wenn man sie nicht
zu messen versucht.
unbekannt
Beurteile nie einen Menschen
nach seiner Fröhlichkeit...
Ich habe auch schon gelacht,
um nicht weinen zu müssen.
unbekannt

Arroganz ist die Kunst
auf seine eigene Dummheit
stolz zu sein.
unbekannt

Freundschaft ist eine Tür
zwischen zwei Menschen.
Sie kann manchmal knarren.
sie kann klemmen,
aber sie ist nie verschlossen.
Baltasar Gracián

 

Die Phantasie
läßt keinen Wunsch offen,
aber sie erfüllt auch keinen.
unbekannt
 
Es ist nicht klug,
der Welt sein Herz zu zeigen.
In unserem vulgären Zeitalter
braucht jeder eine Maske.
O.Wilde

Denke immer daran,
daß du einzigartig bist.
So wie jeder andere auch.
unbekannt

 

Jede Flamme opfert sich selbst -
Je schöner sie brennt,
desto mehr nähert sie sich
der Vernichtung, dem Erlöschen.
Heinrich Heine

Der Anspruch auf einen Platz
an der Sonne ist bekannt.
Weniger bekannt ist, daß sie untergeht,
sobald er errungen ist.
Karl Kraus

Wir sollten aus keinem Gedanken
mehr machen,
als er aus uns macht.
unbekannt
Wer eine Menge großer Worte gebraucht,
will nicht informieren, sondern imponieren.
Oskar von Miller
 
Glück oder Unglück haben es
gewöhnlich auf die abgesehen ,
die am meisten von dem einen
oder anderen besitzen.-
La Rochefoucauld

 
Weniges auf dieser Welt
verbindet so stark
wie eine gemeinsame Abneigung
gegen einen Dritten.
Rene Clair

Toleranz bedeutet:die Fehler
des anderen entschuldigen...
Takt bedeutet: sie nicht zu bemerken...
Dr. med. Arthur Schnitzler

Wenn du dich mit dem,
was du nicht willst, beschäftigst,
kannst du das, was du willst, nicht tun!
Bruno O. Sörensen

Ein starker Gedanke teilt auch dem,
der anderer Meinung ist,
von seiner Kraft etwas mit.
Marcel Proust

 

Für diejenigen die an Gott glauben,
ist keine Erklärung notwendig.
Für diejenigen die nicht an Gott glauben,
ist keine Erklärung möglich.
Franz Werfel

Es gibt Leute die wollen
einen Stehplatz in der ersten Klasse
als einen Sitzplatz in der dritten.
Kurt Tucholski

Es gibt Träume, die in Erfüllung gehen,
und solche, die man begraben muss,
damit sie ewig leben.

Zenta Maurina

Das Leben ist wie eine Zugfahrt,
viele Menschen steigen ein und
einige steigen wieder aus.
Aber nur ganz wenige
begleiten dich bis ans Ziel !!!
unbekannt

Daß die Schmerzen
miteinander abwechseln,
macht das
Leben erträglich.

Christian Friedrich Hebbel

 

Niemand irrt sich allein.

Er verbreitet seinen Unsinn
auch in seiner Umgebung.
Seneca

Freunde sind jene seltenen Menschen,
die einen fragen, wie es einem geht -
und dann auch noch die Antwort abwarten.

Gleichheit,
die Seele der Freundschaft.
Seneca

 

 

Meines Erachtens hat die Kirche
weder JA noch NEIN zu sagen,
sondern ausschließlich AMEN.
Konrad Adenauer

Wer sich in Dinge einmischt
die ihn gar nichts angehen,
wird bald Dinge hören,
die ihm ganz und gar nicht gefallen.
Aus Ägypten

Die Phantasie läßt keinen Wunsch offen,
aber sie erfüllt auch keinen.
unbekannt

 

Unmerklich reiht sich Tag an Tag
so bist du entstanden Vergangenheit.
Jona Buson
 
Diejenigen, die am wenigsten
denken können,
denken meist am lautesten.
© Gregor Brand
 
Die Sonnegeht unter,
damit es Nacht werde
und die Menschen sich
über eine neue Morgenröte
freuen mögen.
J.Gottfried Herder

 

Ein schlechtes Gewissen ist
ein Feind der nie schläft.

 

Das Leben besteht aus zwei Teilen:
die Vergangenheit - ein Traum;
die Zukunft - ein Wunsch.
Arabisches Sprichwort

 

Drücke deine Gefühle aus,
drücke aber nicht mehr aus,
als du wirklich fühlst.
Zengetsu

Entgegen gebrachtes Vertrauen
ist wie die Sonne, die Blumen
zum Entfalten bringt.
Anonym


 

 

Kein Streit würde lange dauern,
wenn das Unrecht nur auf einer Seite wäre...
François de La Rochefoucauld
 
Verachtung, die sagt man nicht,
die schweigt man.
Peter Rosegger
 
Wie ist jede, aber auch jede Sprache schön,
wenn in ihr nicht geschwätzt,
sondern gesagt wird.
Christian Morgenstern

 

 

Ein Fanatiker ist ein Mensch,
der seine Ansichten nicht ändern kann,
und der das Thema nicht wechseln will.
Sir Winston Spencer Churchill
 
Hauten wir wieder Wort in Stein,
würden nicht soviel Phrasen gedroschen.
unbekannt

Es ist schlimm, wenn alle über einen reden,
aber es ist schlimmer,
wenn keiner über einen redet.
Oscar Wilde

 

Nimm dein Schicksal ganz als deines!
Hinter Sorge, Gram und Grauen
wirst du dann ein ungemeines
Glück entdecken - Selbstvertrauen.
Richard Dehmel
 
Wer will haben gute Ruh,
Der höre, seh und -
schweig dazu.
Deutsches Sprichwort
 
Faulheit ist die Angewohnheit,
sich auszuruhen,
bevor man müde ist...
Sir Thomas Buxton
 
Jemanden
an die Gefallen zu erinnern,
die man ihm getan hat,
kommt einem Vorwurf
ziemlich gleich.
Demosthenes
 
Wer Mitleid will
muss leiden...
© Bruno O. Sörensen
 

 

Erfahrungen ist nicht das,
was mit einem Menschen geschieht,
sondern das, was er damit macht.
Aldous Huxley
 

Sein Herz an Menschen zu hängen,
denen man nichts bedeutet,
ist Selbstverletzung.
© Else Pannek

 
Sympatisch und klug
nennen wir jene Leute,
die derselben Ansicht sind wie wir.
Sacha Guitry
Man muß ehrlich und bescheiden sein,
aber laut und deutlich sagen,
daß man es ist.
(Jules Renard)

 

Die Welt ist ewig schön,
die Welt ist ewig jung
nicht im Genusse
nur in der Erinnerung.
Friedrich Rückert

 

 
Wenn du in der Lage bist,
alleine glücklich zu sein,
dann hast du das Geheimnis
des Glücklichseins gelernt.
unbekannt

 

Wer viel Geld hat, kann spekulieren.
Wer wenig Geld hat, darf nicht spekulieren.
Wer kein Geld hat, muß spekulieren.
André Kostolany

 

Tadle nicht
wo du trösten kannst.
Max Schneckenburger

 

Man muß nie von sich auf

andere schließen: es gibt auch
einige anständig denkende Menschen.
Detlev von Liliencron

 

 

Was hat der Mensch von allem seinem Wissen,
wenn er nicht weiß,wo das Brot herkommt?
Johann Heinrich Pestalozzi

 

 

Das Gegenteil von Liebe ist nicht Hass,
sondern Gleichgültigkeit.
R.Huch

 

Poesie erweckt in uns den Eindruck,

nicht etwas Neues gefunden zu haben,
sie erinnert uns an etwas, das wir
vergessen hatten.
Francis H. Bradley,

 

 

Wer mich besucht, erweist mir eine Ehre,
wer mich
nicht besucht,
macht mir eine Freude.
Henry de Montherlant

 

Der Schmerz ist für eine tiefe Seele
wie ein Stein, der in einen Brunnen fällt;
er wird nie mehr herausgehoben.
(Eleonore van der Straten-Sternberg)

 

Es fällt schwer gut zu sei,
wenn man scharfsinnig ist.
(Jules Renard)

 

Des Menschen Leben
ist ein kurzes Blühen
und ein langes Welken.
(Ludwig Uhland)